Menschen & Orte

Baabe investiert

Blogger 7. März 2019 Kein Kommentar

Was: Bauvorhaben
Wann:
ab sofort
Wo:
Baabe

Für 2019 und 2020 hat sich das Ostseebad Baabe viel vorgenommen. Es soll ein Seniorenspielplatz gestaltet, Parkflächen am Hafen gebaut, das Sanitärgebäude am Hauptstrand sowie die Mittelpromenade erneut werden.

In Zusammenhang mit dem vor fünf Jahren zum modernen Wasserwanderrastplatz umgestalteten Baaber Bollwerk wird neben dem Hotel „Solthus“ ein Parkplatz mit über 100 Stellplätzen für Radler, Wanderer und Schiffsausflügler errichtet. Auch der Kurpark soll erweitert und mit neuen Wegen sowie einem „Seniorenspielplatz“ mit verschiedenen Fitness-Stationen attraktiver werden.

Baabe möchte auch die Erneuerung des Sanitärgebäudes mit öffentlichen Toiletten am Hauptstrand angehen. Für 2020 ist dann die sogenannte Mittelpromenade der Strandstraße – das Aushängeschild von Baabe – samt Rasenflächen, Beleuchtung und Laubengang angedacht. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Baaber Strandstraße mit ihrem Mittelstreifen und der doppelten Allee von Berliner Planern konzipiert, wobei sie sich von der Prachtstraße „Unter den Linden“ der deutschen Hauptstadt inspirieren ließen. Die ursprünglich gepflanzten Ulmen fielen Mitte der 80 Jahre nach und nach dem Ulmensplintkäfer zum Opfer. Wieder Ulmen zu nehmen, erschien seinerzeit zu riskant, also wurden 495 neue Sommerlinden gepflanzt.