Allgemein

Genies am Werk

Blogger 28. November 2016 Kein Kommentar

Was: Ausstellung im Schinkelturm
Wann: täglich von 10 bis 18 Uhr
Wo: Schinkelturm Arkona in 18556 Putgarten I

Wie ein Fels in der Brandung stehen sie da – die drei Leuchttürme am Kap Arkona – am nördlichsten Punkt der Insel Rügen. Orkanartige Winde und Stürme können ihnen nichts anhaben, denn ihr Leuchtfeuer geleitet Schiffe trotz gefährlicher Untiefen am Kap Arkona sicher in den nächsten Hafen. Der älteste der Leuchttürme und einer der betagtesten an der Ostseeküste überhaupt, war das Werk des berühmten Architekten Karl Friedrich Schinkel. Deshalb trägt er auch den Namen Schinkelturm. In diesem befindet sich derzeit eine Ausstellung über Schinkels Schaffen und über Kunstwerke von Casper David Friedrich, der als bekannter Maler und überzeugter Romantiker in die Geschichte einging. Rügen bot Friedrich viele lauschige Landschaften, denen er in seinen Bildern noch mehr Ausdruck verlieh.

Info: Ein öffentlicher Parkplatz befindet sich in Putgarten. Ein Shuttle verkehrt regelmäßig zwischen diesem und dem Kap.