Kunst und Handwerk auf Rügen

Kunst und Handwerk haben auf Rügen eine lange Tradition. Und das ist nicht verwunderlich: Viele kreative Meister haben Rügen schon bereist, fühlten sich von der Schönheit der Insel inspiriert und ließen sich dann hier nieder. Und auch heute noch zieht die Insel viele Künstler in ihren Bann. Was es auf Rügen Künstlerisches zu erleben gibt, zeigen wir Euch in diesem Artikel.

Rügen-Markt in Thiessow

Bis 31. Oktober tummeln sich wieder jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 9 und 16 Uhr zahlreiche Marktliebhaber im Hafen von Thiessow. Der Spezialitäten- und Kunsthandwerkermarkt mit mehr als 100 Marktständen wird besonders gern von Urlaubern und Einheimischen besucht. Unter dem Motto „regional ~ köstlich ~ kunterbunt“ präsentiert er eine außergewöhnliche Vielfalt an liebevoll handgemachten Erzeugnissen.

Das Angebot vom Rügen-Markt umfasst:
~ Kunst und Kreatives
~ traditionelles Handwerk
~ regionale Spezialitäten
~ Mode, Schmuck und Accessoires
~ Kosmetik und Wellness
~ Kinderkleidung und Spielzeug
~ herzhafte und süße Leckereien

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Rügen-Markt.


Originelle Rügen-Postkarten

Postkarten gibt es auf Rügen sprichwörtlich wie Sand am Meer. Aber keine sind so individuell und authentisch wie die Post-, Gruß- und Klappkarten von Steffi Krüger mit Ihrem Label Kleine-Freu.de, denn sie sind echte Rügenprodukte.

Postkartenset „Du steiler Hecht“ © magentapix
Postkarte „Mein lieber Scholli“ © magentapix
Klappkarte floral © magentapix
Postkarte Unikatserie Fische © magentapix
Ringelnatz Lettering © magentapix

Regionales Handwerk in Wort und Bild

Mit Pinsel, Stift und schwungvollem Strich entwirft die Grafikdesignerin Steffi Krüger aus Putbus maritime und sommerliche Motive mit ebenso frechen wie liebevollen Sprüchen. Die Leichtigkeit der Aquarellmalerei und die hohe Kunst des Handletterings gehören zu den Leidenschaften der Designerin – was man jeder Postkarte einzeln ansieht. Die Auswahl an Motiven reicht vom Blumengruß bis zum ACDC-Zander aus der Fisch-Serie, von einem einfachen „Danke“ bis zum Ringelnatz-Zitat. Das Lieblingsmotiv der Künstlerin ist übrigens die Postkarte „Mein lieber Scholli“ aus der erwähnten Fisch-Serie. Gedruckt werden die kleinen Kunstwerke natürlich in der Region, verpackt und verschickt ganz individuell und in Handarbeit von Steffi Krüger selbst. Zu haben sind sie in ausgewählten Rügener Kunstgewerbegeschäften und online.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kleine-Freu.de


Kunsthandwerker-Märkte auf Rügen und in Stralsund

Liebhaber des regionalen Kunsthandwerks werden daran besonders Freude haben: Vielerorts auf Rügen gibt es schöne, sommerliche Märkte so etwa den Küstentreff Kiek-In in Göhren oder den Kunsthandwerkermarkt in Gingst. Aber auch nach Stralsund lohnt sich ein Ausflug. Auf dem Töpfermarkt in Stralsund vom 13. bis 15. August wird eine über 100 Jahre alte Töpferscheibe in Schauvorführungen präsentiert, die fast vollständig original immer noch ihren Dienst verrichtet. Fast 40 Keramikwerkstätten präsentieren in allen erdenklichen Designs und Farben Vasen, Kindergeschirr, Teller, Tassen, Teeschalen u.v.m. Die hanseatische Baukunst stellt die authentische Kulisse für das traditionelle Töpferhandwerk dar. Vom 17. bis 19. September geht es beim großen Kunsthandwerkermarkt Stralsund auch ums kreative Gestalten. Lasst es überraschen!

Aktuelle Kunsthandwerkermärkte der Region


Kunst:Offen auf Rügen

Natur und Kunst liegen auf dieser Insel dicht beieinander. Diese enge Verbindung könnt Ihr bei der landesweiten Aktion Kunst:Offen hautnah spüren. Das beliebte Veranstaltungsformat findet in diesem Jahr auf vier Wochenenden im Zeitraum vom 20. August bis 12. September verteilt statt. Rügener Handwerkstätten präsentieren ihre Künste aus Malerei, Grafik, Skulptur, Schmuck, Bildhauerei, Weberei und Plastik. Formvollendete Unikate werden vor Ihnen live aus Meisterhand gefertigt und deren kunstvolle Geheimisse für Euch gelüftet. Ihr könnt selbst an Staffelei, Webstuhl und Drehscheibe der eigenen Kreativität freien Lauf lassen oder viele originelle Glanzleistungen bestaunen. Und wer weiß, vielleicht schafft es eines der Kunstwerke sogar bis zu Euch nach Hause.

Offene Ateliers und Kunstwerkstätten zu Kunst:Offen


Orangerie Putbus

Orangerie in Putbus

Malerei, Zeichnungen und Plastiken. Das historische Gebäude ist an sich schon eine Wucht. Und auch die Ausstellungen der Orangerie Putbus überraschen immer wieder aufs Neue.

Orangerie Putbus
Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Eva-Maria

Eva-Maria

Mit ihrem geschulten Rügen-Kennerblick erkundet Eva-Maria gern mit ihrer Familie die ganze Insel und zeigt Euch ihre Lieblingsplätze. Im Südosten der Insel Rügen verbrachte sie ihre Bullerbü-Kindheit und ging dann zum Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaften nach Wien. Vom Land in die Stadt, vom Meer auf den Berg: nach diesem Kontrastprogramm hat sie wieder auf Rügen Fuß gefasst. Was sie mit Rügen verbindet? Heimat, die tägliche Dosis Meer und ein Gespür für die Eigenarten der Rüganer, die trotz kühlem Wesen ein großes Herz für ihre Insel haben.