Bergen auf Rügen

gastgeberkatalog insel ruegen | Inselzeitung Rügen

Stadtinformation Bergen
Bergen auf Rügen
Markt 23
Tel. 03838 / 3152838

inselkarte bergen auf ruegen inselzeitung | Inselzeitung Rügen
bergen inselhauptstadt ruegen inselzeitung | Inselzeitung Rügen

Die Insel-Hauptstadt

Hier hat die Stunde noch 61 Minuten

Die Stadt Bergen auf Rügen blickt auf eine über tausendjährige Geschichte zurück. Erste Siedlungen auf dem heutigen Gebiet sind jedoch schon deutlich älter. Der auffälligste Beweis dafür ist die Marienkirche auf dem Klosterhof südlich des Marktplatzes. Bald nach dem Fall der Jaromarsburg 1168 wurde mit dem Bau des Gotteshauses als Palastkirche des Rügenfürsten Jaromar I. begonnen. Heute finden hier aufgrund der herausragenden Akustik viele Konzerte statt.

Und: Sie hat ein ganz besonderes Kuriosum zu bieten, denn das Ziffernblatt auf der Nordseite des Kirchturms zeigt 61 Minuten an, Ergebnis einer Fehlplanung bei der Wiederherstellung des Ziffernblattes zu DDR-Zeiten. Die Marienkirche wird vom Klosterhof mit seinen kleinen Shops und Handwerks-Boutiquen, ein Fotostudio, das Stadtmuseum und Büros gerahmt. Regelmäßig werden hier Kunsthandwerker- und Flohmärkte veranstaltet.

Bergen auf Rügen – die Inselmitte

Viele Rügen-Urlauber bevorzugen die Küste. Doch auch Rügens Mitte bietet interessante Ausflugsziele. Die Stadt Bergen auf Rügen ist ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungen in die ländliche Umgebung, ist sie doch mittig auf der Insel gelegen. Doch bevor Sie sich von hier aus in alle Himmelsrichtung auf Inseltouren begeben, oder auch nach einer Inseltour, lohnt sich ein Abstecher zum Ernst-Moritz-Arndt-Turm, der einen wunderschönen Blick über die Insellandschaft gewährt. Unmittelbar daneben können Groß und Klein vergnügliche Abenteuer in der Erlebniswelt Rügen beim Klettern durch die Bäume, Golfen en miniature, Rodeln
und Rutschen erleben. Weitere schöne Ausflugsziele sind der Nonnensee oder das Örtchen Boldevitz mit dem weitläufigen Landschaftspark vom Gutshaus Boldevitz.

  • Bibliothek / Medieninformationszentrum
  • 6 Apotheken
  • 53 Ärzte
  • 15 Zahnärzte
  • Krankenhaus / Dialysestation
  • 2 Tierärzte
  • Autovermietung Europcar, Sixt
  • IC-Bahnhof
  • 3 Fahrradverleihe
  • Yachthafen in Ralswiek
  • Banken (Pommersche Volksbank Deutsche Bank, Commerzbank, Postbank, Sparkasse)
  • Drogerien (Rossmann, DM)
  • div. Lebensmittelmärkte
  • Parkplätze
  • Tankstellen
  • Insel Genuss – Regionalmarkt
  • Flugplatz Güttin
  • Kirchen (kath., ev.)
  • Ernst-Moritz-Arndt Turm
  • Klosterhof
  • Galerien / Ausstellungen
  • Nonnensee
  • Theodor-Billroth Geburtshaus
  • Park Semper Heide Lietzow
  • Schloss Ralswiek
  • Rittergut Kartzitz
  • Museen
  • Spielplätze
  • Tennisplatz
  • Kegelbahn
  • Störtebeker Festspiele in Ralswiek
  • Erlebniswelt Rugard
  • Go-Kart Bahn
  • Sommerrodelbahn
  • Kletterwald
  • Rutschenturm
  • Rügen Kreativ Markt Lietzow (jeden Mi, Juni-Sep.)

Anzeige

parkhotel bergen auf ruegen basenfasten | Inselzeitung Rügen

Basenfasten im Parkhotel Rügen

…erfrischend natürlich

Wer etwas für seine Gesundheit und sein Wohlbefi nden tun möchte, ist im Parkhotel Rügen bestens aufgehoben. Klare Ostseeluft, moderate Bewegung und spannende Genusswelten bieten beste Voraussetzungen für einen
Urlaub nach der original basenfasten Wacker-Methode®.

logo basenfasten parkhotel ruegen | Inselzeitung Rügen
basenfasten parkhotel ruegen | Inselzeitung Rügen

Eine basische Auszeit kann man sowohl allein oder gemeinsam mit Gleichgesinnten als Gruppe erleben. Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf den Speisen, die einfallsreich kreiert werden. Alles appetitlich und wohlschmeckend. Viele Ideen und Rezepte können bequem zuhause umgesetzt werden und sind damit ein guter Start für einen gesunden und basenreichen Alltag. Alle Informationen unter www.parkhotel-ruegen.de/basenfasten

Parkhotel Rügen
Stralsunder Chaussee 1
18528 Bergen auf Rügen
Tel. 03838 / 8150
www.parkhotel-ruegen.de

Die leckerste Art zu entschlacken
Bewusst essen und gesund genießen im Parkhotel Rügen mit basenfasten nach Wacker®.


Gewusst wie, gewusst wo

Durch den Rugard, das an Bergen grenzende Waldgebiet, schlängelt sich ein Naturlehrpfad mit seinem alten Baumbestand. Auf dem höchsten Punkt, 91 Meter über dem Meeresspiegel, befand sich bis 1325 eine slawische Tempelburg. Der an dieser Stelle errichtete Ernst-Moritz-Arndt-Turm lässt heute einen weiten Blick über die gesamte Insel zu.

Zudem steht hier Erlebnis im Mittelpunkt. Die „Erlebniswelt-Rugard“ bietet Fun und Action auf dem Waldspielplatz, der Minigolf-Anlage, der ganzjährig befahrbaren Inselrodelbahn und dem Rutschenturm sowie dem Kletterwald in luftiger Höhe. Und auf der Go-Kart-Bahn in Buschvitz, einem Ort bei Bergen, können sich kleine und große Rennfahrer messen.

Im Medien- und Informationszentrum (MIZ) auf dem Markt in der Bergener Altstadt stehen rund 30.000 Medien zur Verfügung. Besucher können im Internet surfen, Zeitungen lesen oder Bücher für den Urlaub ausleihen. Die Tageszeitung kann man in der Lounge kostenfrei lesen. Die Stadtinformation auf dem Bergener Markt ist Information und Ticketshop zugleich. Das Team steht Ihnen in allen Fragen hilfreich zur Seite – Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, Radund Wanderkarten, Fahr- und Fährverbindungen, inseltypische Souvenirs u.v.m. rund um Ihren Urlaub. Ebenso können Sie sich über Konzerte, Theater und andere Events auf Rügen und in Stralsund informieren und auch gleichzeitig Ihre Eintrittskarten dafür kaufen.


Bergen stellt sich vor

Der Nonnensee – ein besonderes Biotop

Der nordwestlich von Bergen gelegene Nonnensee ist etwa 75 Hektar groß. Die Insulaner lieben es auf dem von Kastanien gesäumten Rundweg zu spazieren, zu radeln, zu joggen oder die Hunde-Runde zu absolvieren. Das Gewässer ist bevorzugtes Ausflugsziel für Menschen aber auch für viele verschiedene Vogelarten. Kormorane, Wildgänse und Wildenten, Schwäne, Seeadler und sogar den raren Eisvogel lockte dieses besondere Biotop an. Die Baumkronen, die aus der Zeit der Entwässerung übrigblieben und aus dem Wasser ragen, zeugen von der langjährigen Trockengeschichte des Sees und bieten den Vögeln Brutplätze und Schutz.

stadtinformation bergen insel ruegen | Inselzeitung Rügen

Ernst-Moritz-Arndt-Turm

Er gilt als Wahrzeichen der Stadt Bergen auf Rügen. Dieser Aussichtsturm ist 27 Meter hoch und befindet sich im slawischen Burgwall auf dem Rugard, die höchste Erhebung der Stadt mit ungefähr 90 Metern über dem Meeresspiegel. Der Turm wurde 1869 bis 1876 als Denkmal für den Dichter, Reformer und Patrioten Ernst Moritz Arndt (1769 – 1860) errichtet. Nach umfassenden Sanierungen (2000 – 2002) wurde die alte Holzkuppel durch eine Kuppel aus Stahl und Glas ersetzt. Heute kann man bis in die Glaskuppel steigen und den herrlichen Ausblick genießen. Die Aussicht von dort oben – 118 Meter über NN – hat ihren Preis: 80 Stufen der Wendeltreppe müssen bezwungen werden. Doch ein weiter Blick über Rügen bis hin zur Küste ist der Mühe gerechter Lohn. Von Bergener Marktplatz ist der Aussichtsturm fußläufig in wenigen Minuten erreichbar. Für Motorisierte gibt es direkt am Rugard einen Parkplatz.

Bergens Stadtmuseum – Geschichte erleben

Es ist ein Schatzhaus mit einer vielseitigen Sammlung – das Bergener Stadtmuseum – und befindet sich in einem der restaurierten barocken Stiftsgebäude im Klosterhof in unmittelbarer Nähe zur Sankt Marien Kirche. Das Erdgeschoss ist der Ur- und Frühgeschichte gewidmet. Von den Großsteingräbern der Jüngeren Steinzeit, den Hügelgräbern der Bronzezeit bis zur slawischen Tempelburg Arkona und deren Zerstörung 1168 sind gegenständlich und bildlich Wirtschaft und Kultur dieser Epochen dargestellt. Im Obergeschoss wird die Geschichte der Stadt Bergen präsentiert.


Anzeige

Rundflüge über die Insel Rügen

Rügen aus der Vogelperspektive

Die Ostsee-Flug-Rügen ist die Top-Adresse für Inselbesucher, die Rügen und Umgebung aus einer anderen Perspektive entdecken möchten. Treffpunkt ist der kaum fünf Kilometer von Bergen entfernte Flugplatz in Güttin. Flugbegeisterte erleben atemberaubende Momente und traumhaft schöne Anblicke auf bzw. über Deutschlands größtem Eiland zwischen Boddengewässer und Ostseeküste, bei Flügen zu den Kaiserbädern auf Usedom oder zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Das Angebot an Flügen – im Rahmen des Ausflugsverkehrs – hält für jeden etwas bereit. Faszination und emotionale Reize ergreifen auch immer wieder Flugäste wie Piloten bei den beliebten „Ausflügen“ bei Sonnenuntergang. Mit einem erfahrenen Piloten in einer Cessna 172 mit maximal drei oder einer Cessna 206 mit maximal fünf Passagieren sind acht Flugrouten über blühende Rapsfelder, leuchtend weiße Kreidefelsen oder türkisfarbene Lagunen buchbar.

Unser Angebot:

  • Rundflüge
  • Fotoflüge
  • Selberfliegen
  • Vercharterung
  • Vermittlung von Charterflügen
  • Flugschule
  • Mietwagen
  • Fahrräder
  • Café & Bistro

ostseeflug insel ruegen | Inselzeitung Rügen

Wer möchte, kann hier auch seine Privatpilotenlizenz erwerben oder bei Schnupperflügen sich die ersten Ein- und Ausblicke verschaffen. Dabei darf man schon mal einfache Manöver fliegen – ohne Loopings versteht sich.

ostsee flug ruegen logo inselzeitung | Inselzeitung Rügen

Flugplatz Rügen
18573 Dreschvitz OT Güttin

Tel. 038306 / 1289
www.ostseeflugruegen.de