Allgemein

Stadt am Meer

By 18. August 2016 No Comments

Sassnitz ist eine von vier Städten auf der Insel Rügen, aber die einzige, die direkt an das Meer angrenzt. Die Hafenstadt ist umgeben von der blauen Ostsee, den weißen Kreidefelsen und den zum UNESCO Weltnaturerbe erkorenen Buchenwäldern. Neben ihrer einmaligen Lage auf der Halbinsel Jasmund entzückt der staatlich anerkannte Erholungsort jährlich viele Besucher und Einheimische. Wenn Sie in Sassnitz sind, sollten Sie auf jeden Fall den Hafen besuchen. Dort geht es immer recht turbulent zu. Die Fischer kehren mit ihren Booten zurück und säubern ihren Fischertrag. Dabei fallen zur großen Freude der dicken Möwen allerhand Reste ab. Sie können sich für einen Ausflug zu den Kreidefelsen entscheiden, mit dem Fischbrötchen in der Hand über die Mole schlendern oder die Nase in den Wind strecken. Doch damit nicht genug: das U-Boot-Museum entführt Sie auf eine spannende Seereise. Im über 50jährigen Kriegsschiff wird Geschichte auf 50 Metern Länge und 8 Metern Breite lebendig. Die winzigen Kajüten geben Zeugnis davon, wie beengend das Leben auf hoher See sein musste. Nach dem kurzweiligen Kulturausflug empfehlen wir Ihnen eine Besichtigung der Altstadt mit ihren Gassen und Geschäften, hübschen Cafés und Restaurants – selbstverständlich im typischen Stil der Bäderarchitektur. Das alles und noch viel mehr ist Sassnitz!