Rügener Wintertee selbstgemacht

Besonders an kalten und ungemütlichen Tagen ist ein heißer Becher Tee ein echter Genuss. Er wärmt uns nicht nur körperlich von innen, sondern tut auch der Seele gut. Seine Aromen wecken neue Energie in uns und entführen unsere Sinne auf eine kleine Wohlfühlreise. Tee hilft uns beim Abschalten und ist somit das perfekte Getränk für eine entspannte Pause, nach einem Spaziergang am Strand oder als Gegenmittel bei einer beginnenden Erkältung. Tee tut einfach immer gut. Wir haben für Euch eine zur Jahreszeit passende Teemischung zusammengestellt, die Ihr Euch selbst zu Hause zubereiten könnt.


Winterzeit ist Teezeit

Dieser Wintertee schmeckt hervorragend in der kalten Jahreszeit, z.B. nach einem langen Spaziergang entlang der Ostseestrände. Und so mixt Ihr Euren eigenen “Küstenwintertraum”.

Den eigenen Tee “Küstenwintertraum” kreiieren

Für den Küstenwintertraum wird schwarzer Tee mit Sanddorn und winterlichen Gewürzen vermengt. Abgefüllt in Einweckgläser oder andere Gefäße habt Ihr damit nicht nur Eure eigene wohltuende Teemischung zu Hause, sondern auch ein tolles Geschenk für Familie und Freunde.

Zutaten für 1 Portion / Becher

1 – 2 EL Darjeeling oder Earl Grey
½ EL getrockneter Sanddorn
½ – 1 EL Ingwer getrocknet
1 Stange Zimt
1 Sternanis
Honig nach Geschmack
1 Einweckglas

Zubereitung des Wintertees

Die Zutaten werden in einer Schüssel miteinander vermengt. Die Mischung in ein trockenes Schraubglas abfüllen und gut verschließen. Den Wintertee in einen Teebeutel füllen und mit heißem Wasser übergießen. Die Teemischung für etwa 10 Minuten ziehen lassen und zwischendurch umrühren.

Wichtig ist noch

Den Tee und die anderen Zutaten für die Teezubereitung könnt Ihr in jedem Supermarkt kaufen. Wir empfehlen Euch Produkte, die das Bio-Siegel tragen, weil sie dann unbehandelt sind. Alternativ gibt es den schwarzen Tee auch lose im Teefachgeschäft. Wir wünschen Euch viel Freude bei der Zubereitung und genussvolle Momente.